Fluch oder Segen

Escooter im Gleisdreieck-Park?

Dahingleiten, aufrecht stehend, ohne Kraftanstrengung den Fahrtwind genießen und in die Landschaft schauen, – ein wunderbares Gefühl. Wenn dann die nötige Energie auch noch aus „Erneuerbaren“ statt aus der Braunkohle stammt, scheint alles gut. Seit ein paar Tagen stehen Anbieter von Escootern an Eingängen zum Gleisdreieck-Park, um die die neuen Geräte zu verleihen. Aber ist der Park der geeignete Ort für die ersten Fahrten mit dem Escooter? Weiterlesen

 

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

13 Jahre Rosenduftgarten – eine interkulturelle Erfolgsgeschichte

Am vergangenem Wochenende wurde der 13. Geburtstag des Rosenduftgartens gefeiert mit Musik, Tanz, einem reichhaltigen Buffet, Rosenwasser und vielen Gästen. Begzada Alataovic vom Verein Südost Europa Kultur e.V.  zeigte den Gästen den Garten und ließ dabei die Geschichte Revue passieren, die ich hier mit ein paar eigenen Erinnerungen ergänzen möchte. Weiterlesen

 

Umleitungen im Park

Inbetriebnahme der Yorckbrücke Nr. 17, Sperrung der Yorckbrücke Nr. 10

Am Donnerstag, den 20.06. wird die umgebaute und instandgesetzte Yorckbrücke Nr. 17 für Fußgänger und Fahrradfahrer eröffnet. Gleichzeitig wird die Yorckbrücke Nr. 10 gesperrt, die anschließend abgebaut und zur Sanierung abtransportiert werden soll. Yorckbrücke Nr. 10 ist die, über die jetzt der Verkehr zwischen Ostpark und Flaschenhals läuft. Für viele Fußgänger und Fahrradfahrer ist die Brücke eine wichtige, alltägliche Verbindung geworden. Deswegen hat die Grün Berlin GmbH zwei Vorschläge für Umleitungen gemacht, die auch vor Ort ausgeschildert sein werden. Weiterlesen

 

Perfektes Timing

Nach 25 Jahren – der „Bebauungsplan VI-140 a Gleisdreieck“ kommt in die Bürgerbeteiligung

Am Mittwoch, den 5. Juni 2019 hat die BVV- Friedrichshain-Kreuzberg den aktuellen Stand des Bebauungsplan Gleisdreieck VI-140 a zur Kenntnis genommen. Mit dem Plan sollen der Ost- und der Westpark sowie die Kleingärten planungsrechtlich gesichert werden. Nun folgt die offizielle Bürgerbeteiligung, für die der Plan sechs Wochen lang ausgelegt werden wird. Welch perfektes Timing! 25 Jahre nach Aufstellung des Plans darf die interessierte Öffentlichkeit sich äußern. Weiterlesen

 

Umgestaltung der Yorckstraße

Wiedereinbau der Yorckbrücke Nr. 17 nach 1212 Tagen – Zeit für einen Vorschlag zur Sanierung der Yorckbrücken 12, 13, 16, 18, 19, 20 und 23 bis 30

Von Freitag den 24. Mai von 17 Uhr bis Montag, den 27. Mai um 4 Uhr morgens wird die Yorckstraße unter den Brücken gesperrt werden. Grund ist der Wiedereinbau der Yorckbrücke Nr. 17 – tausendzweihundertzwölf Tage nach dem Ausbau im Winter 2016.  In den frühen Morgenstunden des Samstag, 25.05.19  wird die 28 m lange und 3,6 m breite Brücke mit einem Schwerlastkran eingehängt werden. Bis Pfingsten soll sie dann benutzbar gemacht werden. So entsteht eine neue Verbindung für Fußgänger und Radler zwischen Ostpark des Gleisdreiecks und Flaschenhals. Anschließend soll die jetzt genutzte Verbindung, die Yorckbrücke Nr. 10 abgebaut und zur Instandsetzung in eine Stahlbaufirma gebracht werden. Weiterlesen

 

Zu wenig Regen

Brand im Wäldchen des Ostparks

von Janne Bender

Am vergangenen Samstag brannte es im Wäldchen des Ostparks. Im folgenden ein Bericht und Bilder von Janne Bender, die Augenzeugin des Brands wurde. Normalerweise schreibt die Verfasserin nach ihren Besuchen im Park 10-Wort-Gedichte – inzwischen schon um die 150 an der Zahl. Im Falle des Feuers am 20.4. schien ihr ein Kurztext jedoch nicht auszureichen: Weiterlesen

 

Zwischen Tiergarten und südlichem Stadtrand

Hundstage und Klimawandel am Gleisdreieck

Die ganz heißen Tage scheinen vorbei zu sein. An 30 Grad haben wir uns inzwischen gewöhnt. Und wir genießen den Park, der immer etwas kühler ist als die benachbarten Stadtteile. Je höher die Temperaturen, um so mehr zogen viele Besucher den Ostpark vor, um dort im Schatten unter den einstmals hart umkämpften Bäumen zu lagern. Allen ist klar, dass das Wetter nicht nur vorübergehend verrückt spielt, sondern dass wir Zeugen des schon stattfindenden Klimawandels werden. Die in Jahrzehnten wildgewachsene Eisenbahnvegetation wird sich leichter an die zunehmende  Trockenheit und Hitze anpassen als die neu geplanzten Bäume und die Rasenflächen. Die Parkpfleger von Grün Berlin kommen kaum nach mit der Bewässerung, zumal die in den Rasenflächen eingebauten Leitungen und Ventile an vielen Stellen kaputt sind, korrodiert wegen des eisenhaltigen Grundwassers.  Schon 1993 im Rahmen der Bebauungsplanung Potsdamer und Leipziger Platz wurde über das Stadtklima intensiv diskutiert – obwohl der weltweite Klimawandel damals noch nicht Thema war. Weiterlesen

Tadaa!

Vorstellung des Verkehrsgutachtens zum Bauvorhaben “Urbane Mitte“

Am 4. Juni 2018 um 19:30 Uhr soll nun das Verkehrsgutachten zum Bebauungsplan „Urbane Mitte Gleisdreieck“ vorgestellt werden. Die Veranstaltung findet statt in den Räumen des Technikmuseums, „Kommunikationsraum“ (3. Etage) , Haupteingang Trebbiner Str. 9.

Link zum Einladungsschreiben des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg.

Weiterlesen

 

Neue Sachlichkeit

Baumfällungen im Gleisdreieck-Park

In der diesjährigen Baumfällsaison bis 28. Februar 2018 werden rund 50 Bäume in Ost- und Westpark des Gleisdreiecks gefällt werden. Grund sind Schäden durch die Stürme der letzten Monate und Krankheiten, die eben auch Bäume befallen. Ganz sachlich wurden im Nutzerbeirat des Parks die Gründe für die Fällungen dargestellt und alle Beteiligten stimmten zu. Weiterlesen

Jenseits der roten Linie: die Erde ist eine Scheibe

Rückblick auf die Einwohnerversammlung am 8. September 2017 zum Bauvorhaben „Ponte Rosa“

Wozu drei Veranstaltungen zum Ponte Rosa, lamentieren Mitglieder der Grünen. Was für eine Zumutung, wie überflüssig, sich zweimal im Ausschuss für Stadtentwicklung und nun noch einmal einen Freitagabend im BVV-Saal bei der Einwohnerversammlung mit dem Thema herumschlagen zu müssen.

Update 27. 09. 2017:

Bertram von Boxberg von den Grünen hat mich persönlich angesprochen und mich überzeugt, dass der erste, jetzt durchgetrichene Absatz dieses Artikel die Haltung der Grünen nicht richtig wiedergibt. Denn auch die Grünen haben für den Antrag auf Einwohnerversammlung gestimmt und engagiert an der Veranstaltung teilgenommen. Dass es solche Stimmen bei den Grünen gab, war mir zugetragen worden, ich hätte es nachprüfen müssen. Sorry, wenn ich könnte, würde ich den Satz zurückholen.

Weiterlesen