Spaziergang durch den Schöneberger Norden

Karte nicht verfügbar

Date/Time
Date(s) - 24. 02. 2019
14:00

Location
Gedenktafel Kaiser-Wilhelm-Platz

Category(ies)


Guten Tag,

zum nicht mehr ganz Neuen Jahr wünsche ich alles Gute, vor allem Gesundheit!
Herzlich lade ich zum Kurzspaziergang durch den Schöneberger Norden ein – vom
Kaiser-Wilhelm-Platz zum Pallaseum. Er findet – für kurz Entschlossene – am
morgigen *3. Februar* und dann noch einmal am *24. Februar* statt und wird vom
Kiezfonds Schöneberg unterstützt. Je kühler das Wetter, desto länger das
gemütliche Beisammensein danach. Weiter unten in der Mail findet sich eine kurze
„Wegbeschreibung“.

Vielen Dank für Ihr/euer Interesse und beste Grüße,

Martin Forberg

*Dem Frühling entgegen: *

*KURZSPAZIERGANGdurch den SCHÖNEBERGER NORDEN* –

*VOM KAISER-WILHELM-PLATZ ZUM PALLASEUM*

*mit anschließendem gemütlichen Beisammensein *

*mit MARTIN FORBERG***

*/*Wann?*/*

Jeweils sonntags

*3. **und 24. Februar 2019*

ab 14:00 Uhr

/*Wo?*/

*Treffpunkt: Kaiser-Wilhelm-Platz*

*An der Gedenktafel: *

„*Orte des Schreckens, die wir niemals vergessen dürfen“ *

10829 Berlin

*/Unkostenbeitrag 3,00 € /*

Wir streifen auf dem Weg die Gegend, in der in Schöneberg bereits im
18.Jahrhundert Geflüchtete aus Böhmen eine Heimat fanden, schauen uns die
religiöse und kulturelle Vielfalt der Gegenwart an, und kommen an den ehemaligen
Wohnungen des Dichters Chaim Bialik und der Pop-Ikone David Bowie vorbei. Und
wir gehen zu dem Gebäude an der Potsdamer Straße, in dem die Jugendzentren
„Drugstore“ und „Potse“ leider nicht mehr bleiben können. Wohnungspolitik,
Verdrängung und was dagegen getan wird – das ist natürlich auch ein Thema.

*Diese Veranstaltung wird unterstützt vom: *

Hier können Sie Ihre Wertschätzung für den Text zeigen! Durch Klicken des Unterstützen-Buttons gelangen Sie auf die Seite von PayPal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.