Ringpolytop – Guerillakonzerte

Nach Guerilla-Gardening gibts nun nun Guerilla-Konzerte. Am Abend des 2. Juli ab 21 Uhr wird das „Ringpolytop“ des österreichischen Komponisten Georg Nussbaumer aufgeführt, Ort: Schöneberger Ufer, gegenüber des Postdamer Platzes. Auf der Website http://www.xi11.de/ heißt es dazu:

Die Musiker sind über die ganze Stadt verteilt und nur akustisch anwesend. Ihre Klänge und die ihrer jeweiligen Umgebung werden von jeweils einem Mobiltelefon belauscht und auf 15 Autos übertragen. Die Autos bewegen sich choreographiert auf dem Gleisdreieck. Außen herum sind MusikerInnen mit Blasinstrumenten postiert, die den Platz in rotierende Klänge hüllen. Das Publikum bewegt sich frei über das Gelände.

Veröffentlicht in Potsdamer Güterbahnhof - Westpark, Termine

Hier können Sie Ihre Wertschätzung für den Beitrag zeigen! Durch Klicken des Unterstützen-Buttons gelangen Sie auf die Seite von PayPal.

Wenn Sie gleisdreieck-blog.de kontinuierlich unterstützen wollen, können Sie das mit einer Mitgliedschaft bei STEADY, ab 2,50 €/monatlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.