Kiezblock-Fragerunde

Date/Time
Date(s) - 25. 05. 2021
All Day

Category(ies)


Kampagne #Kiezblocks – Anlieger frei!

Orte für Menschen zu sein – danach streben immer mehr Städte. Barcelona, Paris oder Kopenhagen sind dabei nur einige bekannte Beispiele. Die Idee, den öffentlichen Raum für Menschen zurück zu erobern und vom motorisierten Durchgangsverkehr zu befreien, ergreift auch in Berlin immer mehr Raum.
Wir von Changing Cities möchten Bürger*innen dabei unterstützen, die Gestaltung von lebenswerten Straßen gemeinsam voranzutreiben: mit den Kiezblocks!

Was genau ist ein #Kiezblock?

Wohngebiet ohne Kfz-Durchgangsverkehr, Anlieger und Lieferverkehr frei
Mit Durchfahrtssperren, Einbahnstraßen oder Tempolimits wird verhindert, dass dein Kiez als Abkürzung genutzt wird
Kiezblocks=Aufenthaltsplätze, Sitzgelegenheiten, Sport- und Spielplätze, Grünflächen oder Fußgängerzonen und Fahrradstraßen

Mit der #Kiezblock-Kampagne helfen wir von Changing Cities Euch, Eure Wohnquartiere lebenswerter zu machen. 2016 haben wir bereits erfolgreich den Volksentscheid Fahrrad gemacht – jetzt wollen mit Euch zusammen die Wohnkieze vom Durchgangsverkehr befreien. Wir zeigen euch, wie Ihr Euren Kiez lebenswert gestaltet. Bitte meldet Euch! ((kiezblocks@changing-cities.org verlinken)) Wir freuen uns auf Euch.

Wir zeigen Euch gerne, wie Ihr Euren Kiezblock bekommt.Mehr Infos findet Ihr hier: kiezblocks.de

Kommt auch gerne zu unserer nächsten zweiwöchigen Kiezblock-Fragerunde
Nächste Termine: 11. Mai, 25. Mai, 8. Juni 2021

Anmeldung per E-Mail

Schreibt uns und Ihr bekommt den Einwahl-Link.

kiezblocks@changing-cities.org

Hier können Sie Ihre Wertschätzung für den Beitrag zeigen! Durch Klicken des Unterstützen-Buttons gelangen Sie auf die Seite von PayPal.

Wenn Sie gleisdreieck-blog.de kontinuierlich unterstützen wollen, können Sie das mit einer Mitgliedschaft bei STEADY, ab 2,50 €/monatlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.