Fahrradtour – 45 Jahre BI Westtangente

Date/Time
Date(s) - 20. 09. 2019
16:00 - 17:30

Category(ies)


Wer macht die Verkehrswende – wenn nicht wir?!

Sind wir heute weiter als die Bürgerinitiative Westtangente?

Vor 45 Jahren zeigte die Bürgerinitiative Westtangente, dass mit Weitblick und Engagement eine verkehrspolitische Wende hin zu einer lebenswerteren Stadt möglich ist. Dieses Engagement wollen wir mit unserer Veranstaltung im Rahmen der Europäischen Woche der Mobilität ehren.

Wir fahren gemeinsam zu Orten, die ohne das Engagement der Bürgerinitiative heute eine mehrspurige Autobahn quer durch Schöneberg bis nach Tiergarten wären.
Route: Paul-Gerlach-Brücke über Torgauerstraße, Kreuzung Leberstraße/Kolonnenstraße, Straßensperre gegen Durchfahrverkehr Hohenfriedbergstraße, Langenscheidtbrücke, Diagonalsperre Großgörschen-/Neue Kulmer Straße, Vorplatz Yorckbrücken

Einladung 45 Jahre BI Westtangente, PDF

Im Anschluss

Diskussionsveranstaltung

Ziele und Erfolgsbedingungen für die Verkehrswende im Bezirk

Freitag, 20.09.2019, 18 – 20:00 Uhr Ort: Kapelle des alten Apostel-Paulus-Kirchhofes, Kolonnenstraße 24-25, 10823 Berlin

  • Begrüßung: Christiane Heiß, Bezirksstadträtin für Bürgerdienste, Ordnungsamt, Straßen- und Grünflächenamt Tempelhof-Schöneberg
  • Moderation: André Stephan
  • Wer steuert die Verkehrspolitik in Berlin? Prof. Dr. Oliver Schwedes, Technische Universität Berlin
  • Rolle der BI Westtangente für die Verkehrspolitik in Berlin West/Ost Dipl.-Ing. Norbert Rheinländer, BI Westtangente
  • Rolle des Fahrrades für die Verkehrspolitik Dr. Stefan Gammelien, ADFC Berlin

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung zur Fahrradtour und/oder Diskussionsveranstaltung möglichst bis zum 18.09.2019
per E-Mail an: danny.tesche@ba-ts.berlin.de

Hier können Sie Ihre Wertschätzung für den Text zeigen! Durch Klicken des Unterstützen-Buttons gelangen Sie auf die Seite von PayPal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.