Temporäre Verkehrsberuhigung

Vollsperrung der Yorckstraße unter den Yorckbrücken

Von kommenden Freitag, 4. Juli ab 23 Uhr bis Montag, den 7. Juli um 3 Uhr morgens, wird die Yorckstraße unter den Yorckbrücken wieder komplett gesperrt sein. Grund sind die Bauarbeiten am S-Bahnhof Yorck/Großgörschenstraße. Nachdem die S-Bahn nun auf einer neuen Brücke Richtung Süden fährt, gehen die Arbeiten an dem nach Norden führenden Gleis weiter. Der alte, aus den 1930er Jahren stammende Brückensteg wird nun abgebaut und später durch eine neue Konstruktion ersetzt.

Hier ein Video vom April diesen Jahres, als die neue, nun in Betrieb genommene Brücke eingesetzt wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/B9yRMXA_elY

Auch dieses mal werden sicher wieder viele Zuschauer die Kranarbeiten verfolgen und vielleicht die Gelegenheit nutzen, um in Ruhe unter den Yorckbrücken zu schlendern. Es gibt einiges zu entdecken an neuen Bildern.

Reiten unter den Yorckbrücken
Reiten unter den Yorckbrücken
Läufer unter den Yorckbrücken
Läufer unter den Yorckbrücken
Zwei-Rad-Rollerin unter den Yorckbrücken
Zwei-Rad-Rollerin unter den Yorckbrücken

Update 3. 07. 14

Übrigens, die weiße Wand, auf der zur Zeit der Zwei-Rad-Rollerin abgebildet ist, war früher eine Türöffnung. Durch die Türöffnung betrat man einen kleinen Treppenraum, über den die Bahnarbeiter auf das Gelände kommen konnten.

1994 bekam die Treppe plötzlich wieder eine Bedeutung, da durch die neu errichtete Baulogistik (für den Potsdamer und Leipziger Platz) das gesamte Gleisdreieck systematisch mit Zäunen dicht gemacht worden war. Nur die kleine Treppe war wohl übersehen worden. Nachdem Aktivisten den Treppenraum vom Müll befreit hatten, kamen einige hundert Anwohner aufs Bahngelände und protestierten dort mit einem gemeinsamen Picknick gegen die Absage des Gleisdreieck-Parks durch den Senat.

Einige Tage nach der Protestaktion ließ Herr Maier von der Baulogistik die Türöffnung zumauern und die Treppe zuschütten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.