Brandstiftung im Wäldchen neben dem Café Eule

Heute Abend kurz nach 20 Uhr brannte es im Wäldchen neben den Café Eule. Laut Zeugen sollen Jugendliche den Brand entfacht haben, die dann wegrannten als andere Parkbesucher dazukamen.

Die Feuerwehr kam mit ca. 20minütiger Verspätung, da die Zufahrt unklar war. Am Parkeingang an der Kurfürstenstraße soll es Schwierigkeiten mit der Öffnung Poller gegeben haben. Die weiteren Zufahrten auf der Westseite sollen wegen Bauarbeiten nicht passierbar gewesen sein. Nach Ankunft der Feuerwehr war der Brand jedoch dann schnell gelöscht.

Der Tatort wurde von der Polizei abgesperrt und bewacht für die Kripo, die noch kommen sollte, um die Spuren zu sichern.

Die das Wäldchen umgebenden Benjeshecke  ist verbrannt, wie viele der Birken den Brand überlebt haben, werden wir morgen sehen.

Ein Kommentar zu “Brandstiftung im Wäldchen neben dem Café Eule

  1. Danke Matthias für die schnelle Information. Wenn hoffentlich der Schaden klein bleibt, können wir es auch als unfreiwillige Brandschutzübung betrachten und vielleicht dementsprechend auswerten. Liebe Grüße, Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.