Kiezratschlag des Kreuzberger Horn im „Black Sugar“

Lade Karte ...

Date/Time
Date(s) - 02. 03. 2017
19:00

Location
Kellerlokal ‘Black Sugar’

Category(ies)


Hallo liebe Leute,
der ‘Kiezratschlag’ am ersten Donnerstag im Monat rückt wieder heran:
2. März 2017 um 19.00 Uhr im Kellerlokal ‘Black Sugar’, Großbeerenstr. Nr. 64.

Bei der Einladung für den letzten Kiezratschlag war generell die Frage gestellt worden:
Wie können wir uns einbringen als hier Ansässige, wenn es um Planungen für unser Wohnumfeld und um seine Erhaltung geht? Das wird jetzt auch weiterhin aktuell sein. Es war dann etwas spezieller um kiezbezogenes Kleingewerbe gegangen, das den Leuten vertraut und hier und da von Verdrängung bedroht ist. Als Beispiel wurde der kürzlich unfreiwillig geschlossene Kopierladen Copy Proppy in der Gneisenaustraße angeführt. Es wurde ins Auge gefasst, auf das Thema noch einmal zurückzukommen, nachdem Informationen darüber eingeholt werden sollten, welche Gegenmaßnahmen (sofern überhaupt) von bezirklicher Seite her möglich sind, um die Verdrängung von kiezbezogenem Gewerbe zu erschweren.
Bevor dann über das zum Teil noch offene Programm der ’Kiezwoche’ im Spätsommer (mit dem Abschlussfest am 9. September) gesprochen wurde, hörten wir Berichte von Erwin Schmidt und Anja Koeller über den gegenwärtigen Stand des Möckernkiezprojektes und den vorgesehenen Einzugstermin ab 2018 sowie Ausführungen von Peter Manz über die von ihm betreute ’Zukunftswerkstatt Dragonerareal’ am 19. März. (Ein Aufruf dazu wird im nächsten Rundbrief als Anhang noch einmal beigefügt).

Die Thematik für den kommenden Ratschlag am 2. März steht noch nicht ganz fest. Wir möchten dazu noch Gelegenheit geben, Vorschläge einzubringen. In etwa zwei oder drei Tagen wird Euch dann der thematisch ausformulierte und im Kiez öffentlich angekündigte Aufruf zugehen.

Angedeutet sei hier aber schon Folgendes: Auf Wunsch von Interessierten war vor einiger Zeit der neue Baustadtrat Florian Schmidt angeschrieben worden mit dem Ersuchen, evtl. an unserem nächsten Kiezratschlag teilzunehmen und uns über aktuelle Projekte, die zu seinem Zuständigkeitsbereich gehören (Riehmers Hofgarten, Rathausblock, Postbankgelände etc. etc.) zu berichten. Er hat aber bisher noch nicht geantwortet. Falls wir in den nächsten Tagen nach nochmaliger Anfrage weiterhin nichts hören, wird es vorwiegend um einige andere (und vielleicht auch von Euch noch vorgeschlagene) Themen gehen. Angemeldet wurde schon ein besonderes Interesse an den durchgreifenden und zunächst bezirklich noch wieder verzögerten Veränderungen auf dem Postbankgelände gegenüber dem U-Bahnhof Möckernbrücke.

Außerdem ist anzumerken, dass auch diesmal das Thema ‘Kiezwoche’ nicht auszuklammern ist, da die Zeit immer mehr drängt. Es geht, wie letztes Mal schon betont, auch um eine breitere Beteiligung an der Planung der jährlichen Kulturwoche. Macht noch Vorschläge etwa für Lesungen, historische Führungen, musikalische Veranstaltungen und dgl.

Mit vielen Grüßen von Jürgen E.

Ein Kommentar zu “Kiezratschlag des Kreuzberger Horn im „Black Sugar“

  1. Danke für die Info!
    Leider sehr spät, es ist 9 Uhr am 2. März, aber den nächsten Termin werde ich mir eintragen.

    Herzlich Hilke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.