Einladung zur Verlegung der Stolpersteine Großbeerenstraße 58

Lade Karte ...

Date/Time
Date(s) - 12. 11. 2016
11:00

Location
Großbeerenstraße 58

Category(ies)


Gegen das Vergessen – den Opfern den Namen wieder geben
Bei uns in der Großbeerenstr. 58 lebte bis Januar 1942  das jüdische Ehepaar Klara und Salomon Jakobowitz

Einladung zur Verlegung der Stolpersteine am Sa. 12.11.2016, Großbeerenstr. 58, 10965 Berlin

Liebe Nachbar*innen, Freund*innen und Kreuzberger*innen,
Sie kennen/ihr kennt sicherlich die Stolpersteine, die in Berlin und an vielen anderen Orten an die Opfer der NS-Gewaltherrschaft erinnern. Durch diese besondere Form des dezentralen Gedenkens wird an die Menschen erinnert, die früher in unseren Städten, in unserem Kiez, in unserer Straße gelebt haben. Die Steine bringen uns zum „stolpern“; wir halten inne, beugen uns hinunter und lesen. Durch die Nennung des Namens auf den Stolpersteinen werden die ermordeten Menschen dem Vergessen entrissen und finden wieder ihren Platz in den Straßen und vor den Häusern, in denen sie früher gelebt haben. Mir war es sehr wichtig, zu recherchieren, ob auch bei uns, in der Großbeerenstr. 58 in Berlin Kreuzberg, Menschen jüdischer Herkunft gewohnt haben.
Unter dieser Adresse lebte das Ehepaar Klara und Salomon Jakobowitz. Sie wurden am 19.01.1942 nach Riga deportiert.
Am 12.11.2016 werde ich Ihnen/euch die Biografien des Ehepaares Jakobowitz vorstellen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie/ihr zu der Verlegung der Stolpersteine und der Gedenkfeier für das Ehepaar Jakobowitz kommen könnt!
Die Feier wird musikalisch begleitet mit Gesang und Akkordeon durch Isabel Neuenfeldt, die u.a. von ihr vertonte Gedichte von Mascha Kaléko und Erich Mühsam singen wird.
Viele Grüße Uta Wehde, Großbeerenstr. 58, 10965 Berlin, 3. Stock“

Die Uhrzeit wurde zunächst noch offengelassen und dann in einer darauf folgenden Einladungs-Mail angegeben:

“Wir beginnen um 11:15 Uhr mit der Gedenkfeier und Vorstellung der Biografien mit musikalischer Begleitung.
Die konkrete Verlegung der Stolpersteine kann zeitlich nicht genau festgelegt werden und wird zwischen  11.15 und 11.45 Uhr stattfinden.

Im Anschluss lade ich euch herzlich ein, bei uns noch eine Tasse Kaffee oder Tee zu trinken.
Wehde/Manz 3. Stock
Viele Grüße Uta Wehde“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.