Dokumentation

Bebauungsplan Urbane Mitte Gleisdreieck – indiskutabel aus Sicht der Denkmalschützer

An den vorbereitenden Fach- und Bürgerdialogen zur Projektentwicklung „Urbane Mitte Gleisdreieck“ waren die Denkmalschützer nicht beteiligt, ebenso wenig an den Jurysitzungen des städtebaulichen Wettbewerbs im Herbst 2015. In einer gemeinsamen Stellungnahme im Vorfeld des Wettbewerbs haben die Denkmalschützer vom Bezirk und vom Land erklärt, dass die Wettbewerbsvorgaben keine denkmalverträglichen Beiträge zugelassen hätten und dass es von daher keinen Sinn mache, einzelne Wettbewerbsbeiträge aus Sicht des Denkmalschutzes zu beurteilen. Hier der Text der Denkmalschützer im Wortlaut: Weiterlesen

Bürger, beteiligt Euch!

Bebauungsplan Urbane Mitte Gleisdreieck, Beteiligung leicht gemacht

Noch bis nächsten Dienstag, den 15. März läuft die Auslegung der Bebauungspläne zum Baufeld „Urbane Mitte“ am Gleisdreieck. Aus diesem Anlaß hat sich in der nordöstlichen Nachbarschaft des Gleisdreiecks eine neue „Anwohnerinitiative Gleisdreieck“ gebildet und eine Anleitung zur Beteiligung ausgearbeitet, die wir im folgenden dokumentieren: Weiterlesen

Bürger, beteiligt Euch!

Argumente von Norbert Rheinlaender zum Bebauungsplan „Urbane Mitte Gleisdreieck“

Noch bis Dienstag, den 15. März können Stellungnahmen zum Bebauungsplan „Urbane Mitte Gleisdreieck“ abgegeben werden. Die Stellungnahmen können auch online abgegeben werden. Hier der Link zum Online-Formular auf den Seiten des Bezirksamtes. Zur Inspiration die Argumente gegen die geplanten Bebauungen von Norbert Rheinlaender/BI Westtangente, Aktionsgemeinschaft Gleisdreieck e. V. Weiterlesen

 

Wohnraum gesucht!

Containerdörfer für Flüchtlinge nur jwd oder auch zentral?

Der Gleisdreieckpark ist ein öffentlicher Raum, in dem vielfältige Aktivitäten möglich sind. Zum Beispiel lernen hier Frauen aus Syrien das Fahrradfahren. [siehe https://www.facebook.com/cyclinglessonsforladiesinberlin] Das ist Integrationsarbeit. Vielleicht kann das Gleisdreieck und können andere Freiflächen in der Innenstadt noch mehr leisten, z. B auch zur Unterbringung der Flüchtlinge beitragen. Weiterlesen

 

Bürger, beteiligt euch!

Bebauungsplan „Urbane Mitte Gleisdreieck“ – alles im Konsens?

Noch bis zum 15. März liegen die Bebauungsplanunterlagen zum Baufeld „Urbane Mitte Gleisdreieck“ im Rathaus Kreuzberg aus. Online stehen die Unterlagen auf der Seite des Bezirksamtes zur Verfügung.

Lohnt es, sich zu beteiligen? Schwer zu sagen. Nach den Erfahrungen der letzten Jahren ist festzustellen, dass Kritik und und Änderungsvorschläge in Bebauungsplanverfahren kaum je berücksichtigt wurden. Veränderungen sind sicher nur noch sehr schwer durchzusetzen, da sollte man sich keine Illusionen machen. Es geht hier jedoch um den zentralen Ort für das gesamte Gleisdreieck, das sollte es uns wert sein, es dennoch zu versuchen.  Weiterlesen