Warten auf den ersten Unfall

Zwischen Gleisdreieck und Flaschenhals: gefährliche Querung der Yorckstraße

Die Bilder, am Sonntag innerhalb von wenigen Minuten (15:38 – 15:43 Uhr) an der Yorckstraße aufgenommen, sprechen für sich. Die Gitter an den Bordsteinkanten sind völlig wirkungslos. Die Straße ist brandgefährlich, die Menschen überqueren sie dennoch.

Unglaublich aber wahr: selbst die Menschen, die sich brav an die Regeln halten und statt den direkten Weg zwischen den beiden Parks den großen Umweg in Richtung Bautzener Straße auf sich nehmen, müssen feststellen, dass die neue Fußgängerampel auf der östlichen Seite der Bautzener Str. (siehe letztes Photo) auch nach vielen Monaten noch nicht in Betrieb genommen worden ist – sie müssen folglich DREI Fußgängerampeln benutzen um drei Strassen zu kreuzen – die Zufahrt zum Hellweg-Parkplatz, die Yorckstraße und Bautzener Str . . .

3 Kommentare zu “Zwischen Gleisdreieck und Flaschenhals: gefährliche Querung der Yorckstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.