Einwohnerversammlung Bebauungsplan Hellweg/Yorckdreieck

Durchführung der ersten Einwohnerversammlung in Tempelhof-Schöneberg

Die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Frau Petra Dittmeyer, organisiert mit ihren Büromitarbeiterinnen, die erste Einwohnerversammlung im Bezirk.

Gegenstand einer Einwohnerversammlung ist die Erörterung wichtiger Bezirksangelegenheiten mit der jeweiligen betroffenen Einwohnerschaft. Die Versammlung hat keine Beschlussrechte.

Die Einwohnerinnen und Einwohner in direkter Nachbarschaft des Yorckdreiecks sind empört, da ihre bisherigen Änderungswünsche zum Bauvorhaben „Hellwig-Baumarkt“ im Bebauungsplanverfahren nicht hinreichend berücksichtigt wurden. Deshalb haben zwei Anwohner einen Antrag auf Einberufung einer Einwohnerversammlung gestellt, dem Mitte Januar durch einstimmigen Beschluss der BVV gefolgt wurde.

Die erste Einwohnerversammlung findet statt

am Dienstag, dem 12. Februar 2013, um 19:00 Uhr, in der Mensa der Havelland Grundschule, Kolonnenstraße 30, 10829 Berlin (Nord-Schöneberg).

Petra Dittmeyer, Vorsteherin:

„Die Organisation und Durchführung ist für das BVV Büro Neuland. Die anderen Bezirke sind auch schon gespannt, über welche vielfältigen Erfahrungen ich dann berichten kann.“

Die Veranstaltung wird auf alle Fälle von ihr ergebnisoffen moderiert.

Kontakt: Büro der Bezirksverordnetenversammlung, Tel. 90277-4444

Einwohnerversammlung Yorckdreieck  am 12-02-13, PDF-Dokument

Frühere Artikel zum Yorckdreieck: http://gleisdreieck-blog.de/category/yorckdreieck/

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.