Quartiersrats-Wahlen im Schöneberger Norden

Am Dienstag, den 30. 10. 2012 um 18 Uhr finden die Wahlen zum Quartiersrat Schöneberger Norden statt in der Mensa der Sophie-Scholl-Oberschule, Pallasstraße 27, Eingang Bilbliothek.

Wahlberechtigt sind alle (ab 16 Jahren), die in den vier Kiezen wohnen: Bülowbogen, Frobenkiez,  Pallaskiez und Kulmer Kiez.

Schöneberger Norden, Gebietskarte
Schöneberger Norden, Gebietskarte

Alle zwei Jahre wird das wichtige Mitentscheidungsgremium „Quartiersrat“ neu gewählt. Der Quartiersrat entscheidet darüber, welche Projekte im Stadtteil durch die „Soziale Stadt“ gefördert werden. Bei den meisten Projekten geht es um Bildung, Integration und kleine Verbesserungen im Stadtteil.

Der Quartiersrat nimmt aber auch Stellung zu aktuellen Problem, wie z. B. zur drohenden Schließung der Gertrud-Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße, zum skandalösen Mietenurteil in der Steinmetzstraße, gegen die Schließung des Lokals Leydicke in der Mansteinstraße und jetzt kürzlich zum Bebauungsplan „Yorckdreieck“.

Mehr Informationen zur Wahl auf den Seiten des Schöneberger Nordens:
http://schoeneberger-norden.de/Vormerken-QR-Neuwahl.3206.0.html

Plakat zu den Quartiersratswahlen Schöneberger Norden 2012
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.