Mysteriöse Pakete

Flottwellstraße: CA Immo/Vivico verkauft Katze im Sack an Groth-Gruppe

Anfang vergangener Woche gab die CA Immo/Vivico eine Pressemeldung heraus, nach der sie ein Grundstückspaket im Wert von 12 Mio. € an die Groth-Gruppe verkauft habe. Insgesamt beinhalte das Paket 975.600 m², die sich auf zwei Flächen verteilen: auf das mittlere der drei umstrittenen Bauflächen an der Flottwellstraße, von den Investoren „Flottwell Living“ genannt, und auf das Areal in Lichterfelde-Süd, den ehemaligen Truppenübungsplatz der Amerikaner. Weiterlesen

 

Mit Genehmigung

Gleisdreieck Berlin 2012 – Kunst im öffentlichen Raum

Wer in diesen Tagen eigenartige Transporte auf dem Gelände des Ostparks wahrnimmt oder Damen, die scheinbar verrostete Eisenbahnschienen polieren, wird Zeuge der Vorbereitung auf eine große Kunstausstellung, die am kommenden Freitag Abend, den 20. Juli in der Ladestraße des Anhalter Güterbahnhofs eröffnet werden wird. 18 Künstler aus der Schweiz und Deutschland werden dann 8 Wochen lang ihre Werke im Ostpark, dem ehemaligen Anhalter Güterbahnhof ausstellen. Auf unterschiedliche Weisen reflektieren die Künstler sowohl die jüngere Geschichte des Parks, als auch die weiter zurückliegende des Anhalter Güterbahnhofs. Weiterlesen

 

Es geht voran . . .

Baustellenrundgang durch den Ost- und Westpark

Ein Rundgang durch den Park führt an vielen Baustellen vorbei. Beim Kiosk am Eingang Hornstraße ist immer noch Stillstand. Von der Grün Berlin GmbH heißt es, es gäbe Schwierigkeiten mit der Baufirma, wahrscheinlich werde der Kiosk nicht mehr fertig bis zum einjährigen Parkjubiläum am 2. September. Beim Stellwerk neben der Skateranlage, das ebenfalls als Kiosk genutzt werden soll, gibt’s noch Probleme mit dem Brandschutz. Doch hier sei ein Ende absehbar. Weiterlesen

Erörterungsveranstaltung zum geplanten Kurfürstenzentrum

Vom 23. Juli bis zum 20. August 2012 können Sie sich unter anderem im Quartiersmanagement-Büro an der Pohlstraße den vorhabenbezogenen Bebauungsplan für das Möbel Hübner-Areal mit seinem großen Parkplatz einsehen und Ihre Meinung dazu abgeben. Geplant ist, dort ein Nahversorgungszentrum – das „Kurfürstenzentrum“ – zu errichten.

Parallel zur Auslegung laden die Quartiersräte Magdeburger Platz – Tiergarten Süd und Schöneberger Norden alle Interessierten ein, die Pläne für das Kurfürstenzentrum mit Beteiligten aus verschiedenen Bereichen zu diskutieren.

Herzlich willkommen zur

Öffentlichen Erörterungsveranstaltung „Kurfürstenzentrum“
am Donnerstag, 9. August 2012, 19 – 21 Uhr
im Gemeindesaal der ev. Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde
An der Apostelkirche 1 (Kurfürstenstraße)
10783 Berlin

http://www.tiergarten-sued.de/Auslegung-Bebauungsplan-Kurfuestenzentrum.6239.0.html

Probebeleuchtung der Yorckbrücken am 19. Juli

Im Gutachten der Gruppe Planwerk wird ein Beleuchtungkonzept für die Yorckbrücken vorgeschlagen.  Dieses Konzept soll nun erprobt werden am westlichen Ende der Yorckbrücken auf der Schöneberger Seite (Brücke 1 und 4) voraussichtlich am 19. Juli 2012 um 22 Uhr!

Der Termin steht noch  nicht hundertprozentig fest.

Materialien