Anhörung im Sportausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses

„Zukünftige Nutzung des Freiflächenareals am Gleisdreieck für den Berliner Sport“. Unter diesem Titel hat die Fraktion der CDU eine Anhörung beantragt im Ausschuss für Sport des Berliner Abgeordnetenhauses. Eingeladen zur Anhörung sind bisher ein Vertreter/in von Türkiyemspor, Franz Schulz, Bürgermeister Friedrichshain-Kreuzberg und Matthias Bauer, Aktionsgemeinschaft Gleisdreieck. In der selben Sitzung wird auch über einen Antrag der CDU mit dem Titel „Endlich eine dauerhafte Heimat für Türkiyemspor“  diskutiert. Der Stadtplanungsausschuss hatte diesen Antrag am 9. September abgelehnt.

Hier der Antrag der CDU als PDF-Dokument

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.