Kreuberger Horn: Finissage der Ausstellung ‚Künstler im Kiez‘

Die Kiezwoche des Kreuberger Horn endet mit der Finissage der Ausstellung ‚Künstler im Kiez‘ am Sonntag, den 12. 09 2010 um 19 Uhr.

Zum Auftakt des Abends (zw. 19.00 und 19.30 Uhr) hat sich kurzfristig noch ein besonderer kleiner Programmpunkt unter dem Titel “Erinnerungen an das Café Mora“ ergeben. Die Ausstellung findet, wie bereits mitgeteilt, in Räumen statt, in denen früher ein bekanntes Künstler- und Literatencafé residierte. Im Kreuzberger Horn  Nr. 10 vom Sommer 2007 (in einem Artikel über die Geschichte der Großbeerenstraße) heißt es dazu: “Ebenfalls im Riehmers-Hofgarten-Komplex konnte man in den 1980er Jahren und z.T. noch 90er Jahren im ‘Café Mora’ Ausstellungen und gelegentlich literarische Lesungen von hohem künstlerischen Anspruch besuchen. Der Gründer und Besitzer, Manfred Giesler, war mit dem bekannten Dramatiker Heiner Müller befreundet, der dann auch häufiger aus Ost-Berlin herüber kam und in dem Café saß. Zu den Besuchern gehörte auch der aus der DDR übergesiedelte Autor Jurek Becker. Als Riehmers-Hofgarten-Bewohner (mit der Anschrift Hagelberger Straße 10c) hatte er nur einen kurzen Weg bis dort hin. Zu den häufiger ausstellenden Künstlern und Stammgästen gehörte der Maler Grützke“.
Der erwähnte ehemalige Inhaber Manfred Giesler wird am Sonntagabend ab 19.00 Uhr anwesend sein, wird evtl. noch einige Freunde ‘von damals’ mit bringen, und es wird dann eine (relativ kurze) spontane Erinnerungsrunde geben.

http://kreuzberger-horn.blogspot.com/

Share

2 Kommentare zu “Kreuberger Horn: Finissage der Ausstellung ‚Künstler im Kiez‘

  1. …….da kann ich Sigrid Kuckert nur beipflichten und finde es – ehrlich gesagt – unglaublich. Schließlich kenne ich Sigrid Kuckert und Mani Giesler seit fast 30 Jahren, war selber oft im Mora. Es ist schon kurios, dass solche Berichte so ungeprüft in unsere virtuellen Filter laufen. Vielleicht tut es gut, uns daran zu erinnern, unseren eigenen Blick und unsere Wahrnehmung zu schärfen, was denn dem „Sein“ und nicht dem „Schein“ entspricht.

  2. Leider falsch informiert, oder zum x-tenmal falsch zitiert. Manfred Giesler war nur Mitinhaber. Tatsächliche Eigentümer des Cafe Mora waren eben jener Giesler und Sigrid Kuckert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.